Ich liebe simples Design, das Klarheit schafft. Deine Marke soll auf den ersten Blick begeistern und deine Inhalte sollen deutlich kommuniziert werden.

Als Markendesignerin verschaffe ich dir einen beeindruckenden Auftritt

  • Du wünschst dir eine einzigartige Identität, mit der du deine Zielgruppe in den Bann ziehst?
  • Du willst eine vertrauensvolle Beziehung zu deinen Interessenten und Kunden aufbauen?
  • Dein Angebot ist wertvoll und du wünschst dir eine entsprechende Preisgestaltung?
  • Du möchtest deine Inhalte schnell und deutlich kommunizieren?
  • Du willst langfristig Zeit und Kosten sparen?

Dann kann ich dir helfen. Denn mit einem starken Branding kann man all das erreichen:

  • Ein Corporate Design, das deiner Positionierung entspringt, verschafft dir einen Auftritt, der deine Zielgruppe begeistert. Denn das Design spiegelt deine Kultur und Werte wider und berücksichtigt auch deine Ziele und Zielgruppen.
  • Ein stimmiger Auftritt vermittelt Professionalität und schafft eine Vertrauensbasis. Umso selbstbewusster und beständiger du auftrittst, umso besser kannst du deine Kompetenz unter Beweis stellen und so das Vertrauen deiner Konsumenten gewinnen.
  • Ein hochwertiger Auftritt steigert den Markenwert. Denn er vermittelt Qualitätsbewusstsein und einen gewissen Qualitätsanspruch, den Aussenstehende schnell auf das Produkt übertragen.
  • Ein großartiges Design lenkt die Aufmerksamkeit auf die wichtigen Inhalte. Es schafft Klarheit und Übersichtlichkeit. Die Inhalte erhalten mehr Wertigkeit und werden schneller erfasst.
  • Mit einem Corporate Design werden Gestaltungsrichtlinien für die Kommunikation festgelegt. Das heißt, das Design einzelner Werbemittel ist größtenteils vordefiniert. Du und/oder deine Dienstleister müssen die Gestaltung nicht jedesmal von Beginn an erarbeiten. Das spart erheblich Zeit und Arbeit und somit langfristig Kosten.

Mir ist es ein Bedürfnis, all diese Benefits für dich erlebbar zu machen. Denn Design ist nicht zu vergleichen mit Dekoration, ein starkes Design bietet immer Lösungen und Vorteile.

Design matters.

Dazu gehört auch, dass du mit den einzelnen Elementen deines Markenauftritts sorglos arbeiten kannst. Logos, die ich entwerfe, funktionieren medienübergreifend, in großer und kleiner Abbildung und in Schwarz-Weiß Darstellung. Das sollte eigentlich eine Voraussetzung sein, doch es gibt viele Logos am Markt, die das nicht leisten und Probleme bereiten.
Ein professionelles Markendesign trägt maßgeblich zu einem erfolgreichen Business bei.

Von der vermeintlichen Binnenschifffahrerin zur Grafikdesignerin

Hey! Ich bin Susanne Wiemer a.k.a. Goldmarie. Schon als Teenie habe ich für Grafikdesign geschwärmt, doch dieser Beruf erschien mir nicht greifbar. Mitte der 90er-Jahre wurden jungen Frauen andere Berufe nahe gelegt: Arzthelferin, Rechtsanwaltsgehilfin usw. Im Jobcenter wurde „Grafikdesignerin“ vermutlich nicht mal gelistet. Zumindest nicht bei uns auf dem Land. Dort schlug man mir Folgendes vor: Binnenschifffahrerin.

Mit der Unterstützung meiner Eltern, tastete ich mich trotzdem langsam ran: Diversen Praktika bei Fotografen und in Agenturen folgte ein Grafikdesign-Studium und eine Ausbildung zur Schriftsetzerin. Schließlich studierte ich noch an der Texterschmiede e. V. in Hamburg. Dort habe ich strategische Vorgehensweisen und konzeptionelles Arbeiten gelernt. Das ist auch der Grund dafür, warum deine Positionierung bei mir eine große Rolle spielt. Sie ist Voraussetzung für ein erfolgreiches Markendesign.

Ich arbeitete als Festangestellte in mittelständischen Agenturen und schließlich als freie Mitarbeiterin in kleinen Agenturen. Bei letzteren wuchs der Aufgaben- und Verantwortungsbereich stetig und somit lag der Sprung in die Selbstständigkeit nahe. Feuchte Hände und Herzrasen waren natürlich dennoch im Spiel, und zu lernen hatte und habe ich einiges. Ich habe, ehrlich gesagt, noch nie soviel gelernt, wie im Rahmen meiner Selbstständigkeit.
Nach inzwischen 9 Jahren Goldmarie kann ich mir nichts anderes mehr vorstellen. Ich liebe es, selbstbestimmt zu „arbeiten“!

Auch heute interessiere ich mich für neue Techniken und Trends und schaue, wie ich etwas verbessern oder Probleme lösen kann. 2017 habe ich eine Weiterbildung zur UX Designerin abgeschlossen. Erfahre hier was ein UX Designer macht.

Inzwischen lebe und arbeite ich wieder auf dem Land, nahe Köln. Mit 17 Jahren bin ich mit wehenden Fahnen geflohen und habe geschworen, dass ich nie wiederkomme. Seit 7 Jahren bin ich nun doch zurück und genieße das Leben hier mit meinem Mann und meinem Mädchen, einer altdeutschen Schäferhündin. Sie sorgt für regelmäßige Auszeiten vom Schreibtisch und auch der Sport ist ein Ausgleich zum Job. Neben Yoga, Laufen und Basketball ist das StandUp-Paddling eine große Leidenschaft von mir (vielleicht hatte der Jobvorschlag Binnenschifffahrerin doch irgendwie seine Berechtigung).

In meinem Blog gebe ich dir Tipps und Hilfestellungen für ein erfolgreiches Markendesign. Schau doch mal rein, bestimmt ist auch der ein oder andere Tipp für dich dabei.